Vita

Klaus Rädisch, der jahrzehntelange Erfahrung und Praxis als Schlagzeuglehrer, Tour-Trommler, Studiomusiker und Bandleader hat, gründet 2009 das `The New Inspired Ambient Orchestra´.

Durch einen Fernsehauftritt des Ausnahmemusikers Martin Kälberer, wird er auf ein Instrument aufmerksam, das in der Schweiz gefertigt wird und sich Hang nennt.

Dies ist der Auslöser, sich mit neuartigen Schlag- und Melodieinstrumenten zu beschäftigen. Den Anfang macht das aus den USA stammende HAPI (Hand-Activated-Percussion-Instrument). Ebenfalls aus den USA kommen das wunderschöne Zen Tambour, die Rockcreek-Steel-Tongue-Drum und das Kaizen. Die Tank Drum und die Caisa Drum aus Deutschland vervollständigen bis jetzt das Instrumentarium.

2009 beginnen die Arbeiten an dem ersten Album `Lost in clouds´, welches im Dezember 2010 veröffentlicht wird.

Seit 2011 wurde an dem zweiten Album gearbeitet, welches im Oktober 2012 erschienen ist.